Home  |  Aktuelles  |  13.6. Kiezbeiratswahl

Flyer zur Kiezbeiratswahl herunterladen

Kiezbeiratswahl 2018

Neuwahl des Kiezbeirates | Werden Sie Mitglied!

Nach zweijährigem Bestehen des Aktiven Zentrums Dörpfeldstraße finden am 13. Juni 2018 die Neuwahlen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Kiezbeirat statt.
Nutzen Sie die Gelegenheit und werden Sie Mitglied!

Mitglieder
• Fünf Bewohnervertreter*innen, zwei Eigentümer*innen, vier Gewerbetreibende, zwei Vertreter*innen von Trägern und Initiativen, zwei Vertreter*innen aus Kultur- und Bildungseinrichtungen – jeweils Stellvertreter*innen mit gleichem Proporz
• Beratende Mitglieder wie z. B.: Gebietsbeauftragte, Geschäftsstraßen-Management (GSM), Stadtplanungsamt,  Sozialraumorientierte Planungskoordination (SPK), Seniorenbeauftragte usw.

Aufgabe und Funktion
• Kiezbeiratsmitglieder sind Interessenvertretung, Sprachrohr, Impulsgeber und Vermittler zwischen Bürger*innen und Verwaltung
• Bespricht, welche Maßnahmen im Gebiet ergriffen werden sollten
• Entscheidet über Mittelvergabe des Kiezfonds
• Ihre Aufgaben und Ihre Rolle als Mitglied des Kiezbeirates

Sitzungen
Der Beirat tagt jeden ersten Mittwoch im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Alten Schule.

Wer kann Kandidat*in werden?
Alle Bewohner*innen ab 16 Jahren, die im Gebiet des Aktiven Zentrums Dörpfeldstraße leben oder arbeiten. Bei dieser Wahl handelt es sich nicht um eine klassische Wahl für parlamentarische Gremien, sondern um ein Bürgerbeteiligungsverfahren.

Bis wann muss man sich zur Kandidatur anmelden?
Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 30.05.2018 bei doerpfeld@stattbau.de oder im Vor-Ort-Büro Dörpfeldstraße 23 an. > Anmeldebogen

Wann und wo wird gewählt?
Der Beirat wird am Mittwoch, den 13.06.2018 im Rahmen einer öffentlichen Versammlung in der Verklärungskirche ab 18.00 Uhr gewählt. Die Einladungen zu dieser Versammlung werden rechtzeitig im Gebiet verteilt und ausgehängt.

Wahlmodus
• Gewählt wird in geheimer Wahl mit Stimmzetteln, auf denen die Namen der Kandidat*innen alphabetisch aufgelistet sind (15 Mitglieder*innen und 15 Stellvertreter*innen).
• Pro Kandidat*in darf jede/r Wähler*in eine Ja- oder Nein-Stimme vergeben.
• Die Stimmenabgabe erfolgt ausschließlich in der Wahlveranstaltung.
• Die Stimmenauszählung erfolgt öffentlich am Wahltag im Raum der Wahlveranstaltung. Die Auszählungwird von Wahlhelfer*innen, die nicht aus dem Kandidatenkreis stammen, durchgeführt.
• Die Wahlergebnisse werden veröffentlicht.
• Die Wahlleitung übernimmt eine Vertreterin der SPK.

Wo erhalte ich weitere Informationen?
Für alle Fragen rund um die Wahlen, die Kandidatur und die Mitgliedschaft im Gremium steht das Team des Aktiven Zentrums jederzeit gerne zur Verfügung. Die Wahlordnung finden Sie hier.

Ihre Anmeldung zur Kandidatur
Bitte füllen Sie den Anmeldebogen aus und übermitteln diesen an das Team im Vor-Ort-Büro des Aktiven Zentrums Dörpfeldstraße, Dörpfeldstraße 23 | Eingang Friedenstraße.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Fragen bei uns im Vor-Ort-Büro!

Kontakt

Flyer